Foto: Garagentore

Garagentor muß sein - aber welches? 

Wer ein Haus baut, macht sich über das Garagentor meistens die geringsten Gedanken und entscheidet sich für ein Schwingtor.

Schwingtore, auch Kipptore genannt, sind die gebräuchlichsten Garagentore. Sektionaltore, deren "Sektionen" unter die Decke oder aber an eine Wandseite geschoben werden, zählen zur Komfortklasse und werden sogar mit Lüftungsöffnungen und Fenstereinsätzen geliefert. Flügeltore, die aus zwei oder drei Torflügeln bestehen, sowie Rolltore werden ebenfalls in Garagen eingebaut. Stahlblech, Holz und Aluminium sind die bevorzugten Materialien. Garagentore können mit einem (ferngesteuerten) Torantrieb ausgestattet werden, bestimmte Modelle auch mit einer Wärmedämmung. Verschiedene Hersteller bieten auch sog. Nebeneingangstüren an, die dem Design der Garagentür entsprechen.

Neugierig geworden?

Die Firma Hanssen GmbH baut natürlich auf Wunsch auch die passende Garage rund um Ihr ausgesuchtes Garagentor.

Mehr dazu hier! Galerie mit Infos zu Garagentore der Hersteller ALULUX und NOVOFERM!