Foto: Markisen

Gelenkarm-Markisen könnten als "die Markise" im landläufigen Sinne bezeichnet werden. Ihr geringer Platzanspruch gepaart mit der Fähigkeit auch große Flächen beschatten zu können, machen sie zu einem ebenso beliebten wie idealen Sonnenschutz für viele bauliche Gegebenheiten vom einfachen Fenster bis hin zur großen Terasse.

Komfortable Ausstattungen erlauben es, die Neigung des Sonnendachs dem Lichteinfall fast beliebig anzupassen (sog. Solomatik). Ein zusätzlicher Variovolant, welcher an der Vorderkante der Markise aus dem Fallrohr ausgefahren wird, bietet zusätzlichen Schatten bei tiefstehender Sonne und Sichtschutz von vorne.

Wie der Name schon sagt, ist ein wesentlicher Bestandteil der Markisenkonstruktion die sog. Gelenkarme. Sie tragen die Bespannung und legen sich beim Einfahren im Gelenk zusammen.

Erfahren Sie mehr über unser Markisenangebot, welches wir maßgenau für Sie einbauen.



Galerie mit Infos
Markisen!