Foto: Rollade

Wer ein Eigenheim baut oder einen Altbau sanieren will, muß sich mit der Rolladenplanung beschäftigen. Rolladen halten im Winter die Kälte draußen und vehindern im Hochsommer, daß Sie in Ihren eigenen vier Wänden "vor Hitze umkommen". Dabei sind auch spitzwinklig zulaufende Fenster heutzutage problemlos mit Schrägrolladen auszustatten.

Früher war ein Rolladen eine einfache Sache, doch anspruchsvolle und moderne Architektur benötigt flexibel einsetzbare Bauelemente, die neben der eigentlichen Funktion auch Akzente in der Formen- und Farbensprache setzen können.

Das Profil eines Rolladen kann aus Aluminium, Holz, Kunststoff oder aus Stahl bestehen. Es gibt doppelwandige und einwandige Rolladen, Rolladen mit oder ohne Licht- und Lüftungsschlitze.  Nichts ist mehr zu spüren vom Einheitsgrau früherer Tage. Aus diesen frühen Tagen stammt der auch heute noch gebräuchliche Begriff des Rolladen-Panzers. Darunter wird die gesamte, miteinander verbundene Profilkonstruktion verstanden, die sich im geschlossenen Zustand "wie ein Panzer" über das Fenster legt. Der Begriff bezieht sich nicht, wie man folgern könnte, nur auf Rolladen aus Stahl, wie sie im gewerblichen Bereich eingesetzt werden. Der "Panzer" kann auch aus anderen Materialien bestehen.

Wir bieten dazu natürlich auch die passenden Fenster an.

Mehr zu Fenster hier! Galerie mit Infos Rolladen!